Wasserfarben Welle
Alex Mit Büchern
Alexander Kornelsen
CEO
Icon Uhr
2 min
Lesezeit

Traumhafte Wollgrasblüte

Wollgrasblüte

Einmal im Jahr sind die Moore wie in Watte gehüllt: Jedes Jahr lockt das atemberaubende Naturschauspiel zahlreiche Besucher:innen ins Moor, wenn die flauschigen Wollgräser ihre zarten Köpfe in die Höhe recken, was einem Meer aus tausenden wogenden Wattebäuschen gleicht. Nur für einen kurzen Zeitraum von April bis Juni kann man das beeindruckende Spektakel erleben. 

A7c08741

Die filigranen weißen Püschel sind eigentlich die Fruchtstände der Wollgräser und bilden sich erst nach der eigentlichen Blüte. Aufgrund der frühzeitigen Blütezeit wird das Wollgras dabei besonders von Bienen, Schmetterlingen und Zikaden als Nahrungsquelle geschätzt. 

Wollgräser, auch wilde Baumwolle, Bettfedern, Binsenwatte, Moorseide oder Wiesenwollen genannt (man hat früher wirklich damit Betten und Kissen ausgestopft), gehören zu den Pionierpflanzen und wichtigen Vertretern im Moor, da sie als Torfbildner maßgeblich zur Entstehung der Hochmoore beitragen. Wer dieses Naturwunder selbst erleben möchte, sollte schnell die Gummistiefel für das Wochenende bereitstellen und einen Ausflug ins Moor planen.

239030a9 9842 4468 96e7 Bd3cafbd0590 1 201 A

Egal ob in der Diepholzer Moorniederung, im Pietzmoor bei Schneverdingen oder im Tister Bauernmoor bei Hamburg, wo wir letztes Wochenende unterwegs waren und diese Fotos machten. Die Wollgrasblüte lässt sich hier besonders gut bewundern.

Wie ihr seht: Moore können so viel mehr als mystisch sein. Auf ins Moor, denn schöner wird es nicht, versprochen!

Lasst uns gemeinsam das Moor entdecken

Ihr habt jetzt Lust auf einen Ausflug ins Moor? Gerne organisieren wir gemeinsam mit euch Expeditionen zu Mooren in Norddeutschland.
Moortour buchen Spenden

Weitere Beiträge

Luftaufnahem Venner Moor
Icon Uhr
6 min

Eine kurze Geschichte vom Moor

Deutschland war einst ein sehr moorreiches Land, mit einer Fläche von über fünf Prozent, entsprach es in etwa der Größe Sachsens (Quelle: Mooratlas, ...
Mehr lesen
Hochmoor
Icon Uhr
3 min

Relikte der letzten Eiszeit

Moore sind dauerhaft nasse Feuchtgebiete und verbinden das Leben an Land mit dem im Wasser, was sie so einzigartig macht. Doch wie sind ...
Mehr lesen
Amore für die Moore
Icon Uhr
5 min

Moorschutz in Aktion

Seit der Gründung unserer gemeinnützigen Organisation Mission to Marsh arbeiten wir eng mit Unternehmen zusammen, um den Schutz der Moore zu fördern. Der ...
Mehr lesen
Spenden Moorathon 2024 Website Cover
Icon Uhr
4 min

SpendenMOORathon 2024

Dieses Jahr werden wir mit unserem Moorschutz eine Bewegung starten. Im Rahmen eines inklusiven Spendenlaufs werden wir gemeinsam mit Sponsoren Geld für den ...
Mehr lesen
Moorbahn_im_Toten Moor
Icon Uhr
1 min

Webinar zum Torfabbau

Am 4. April 2024 um 19.30 Uhr findet ein Online-Webinar mit Umweltminister Christian Meyer (Grüne) zum aktuellen Stand des Torfabbaus statt. Das Webinar ...
Mehr lesen
Moorschutz mit Solarpumpe
Icon Uhr
5 min

Wie funktioniert Renaturierung?

Als Renaturierung bezeichnet man die Wiederherstellung von Ökosystemen hin zu einem naturnahen Zustand. Für Hochmoore bedeutet dies die Wiederansiedlung hochmoortypischer Pflanzen, die Schaffung ...
Mehr lesen