Wasserfarben Welle
Alex Mit Büchern
Alexander Kornelsen
CEO
Icon Uhr
2 min
Lesezeit

Dokumentarfilm Teaser

Mission to Marsh Film Teaser 2024

Willkommen zu der „Mission to Marsh“. Begleiten Sie uns auf einer spannenden Reise und erfahren Sie mehr über die außergewöhnliche Bedeutung von Feuchtgebieten für unseren Planeten. Unser faszinierender Film nimmt Sie mit auf eine Expedition voller Enthüllungen, Ehrfurcht und einer dringenden Botschaft.

In einer Zeit, in der der Klimawandel unbestreitbar ist und die menschlichen Aktivitäten die Grenzen unseres Ökosystems strapazieren, bieten Feuchtgebiete die Chance unserer Generation. Doch was wissen wir wirklich über diese geheimnisvollen Ökosysteme? Und welchen Einfluss haben sie auf das Wohlergehen unseres Planeten?

Von den majestätischen Sumpflandschaften bis hin zu den üppigen Mangrovenwäldern erkunden wir die faszinierende Vielfalt dieser Ökosysteme und enthüllen ihre entscheidende Rolle beim Hochwasserschutz, der Biodiversitätserhaltung, der Wasserfiltration und sogar beim Klimawandel.

Doch während wir die Wunder der Feuchtgebiete erleben, decken wir auch die bedrohlichen Realitäten auf. Wir enthüllen die verheerenden Auswirkungen von Landnutzungsänderungen, Verschmutzung und menschlicher Gier auf diese empfindlichen Ökosysteme. Unsere Reise führt uns zu politischen Entscheidungsträger:innen, die die Macht haben, Veränderungen herbeizuführen, und zu Wissenschaftler:innen, die unermüdlich daran arbeiten, die Feuchtgebiete zu schützen und wiederherzustellen.

Mit atemberaubenden Aufnahmen, inspirierenden Geschichten und schockierenden Enthüllungen zielt „Mission to Marsh“ darauf ab, Menschen weltweit zu mobilisieren.

Die Zeit ist gekommen, die Geheimnisse der Feuchtgebiete zu enthüllen und ihre lebenswichtige Bedeutung anzuerkennen.

Über unserem Dokumentarfilm „Mission to Marsh: Ein Expedition zu den Mooren der Welt“

Status: Produktion abgeschlossen. Partnerschaften für Postproduktion & Veröffentlichung/Vertrieb gesucht.

Förderung: Patagonia Environmental Grant, Andrea von Braun Stiftung

Team: Alexander & Ann Christin Kornelsen; Elsa Lowdin, Michael Hornsby, Emma Strauss

Länge: ca. 87 Minuten

Themen: Klimawandel, Vanlife, Abenteuer, Reisen, Umwelt, Natur

Referenzfilme:

Weit: Die Geschichte einer Reise um die Welt (2017)

Biking Borders (2021)

Break Free: Zwei Menschen. Zwei Jahre. Ein Traum (2019)

Ihr wollt am Film mitwirken?

Momentan suchen wir insbesondere nach Partnerschaften für die Postproduktion, Veröffentlichung & Vertrieb.
Jetzt unterstützen

Weitere Beiträge

Moorschutz mit Solarpumpe
Icon Uhr
5 min

Wie funktioniert Renaturierung?

Als Renaturierung bezeichnet man die Wiederherstellung von Ökosystemen hin zu einem naturnahen Zustand. Für Hochmoore bedeutet dies die Wiederansiedlung hochmoortypischer Pflanzen, die Schaffung ...
Mehr lesen
offene Moorlandschaft
Icon Uhr
6 min

Das EU-Renaturierungsgesetz

Am 27. Februar 2024 hat das Europäische Parlament für das EU-Renaturierungsgesetz (Nature Restoration Law) abgestimmt. Das sind gute Nachrichten für den Planeten, denn ...
Mehr lesen
Anni, Corinna und Carla im Moor
Icon Uhr
5 min

Projektupdate Totes Moor

Letzte Woche Dienstag haben wir das Tote Moor in der Nähe von Hannover besucht.  Auf holprigen Moorstraßen ging es zu einer für uns ...
Mehr lesen
Partnerschaft mit dem VfL Osnabrück für eine nachhaltige Zukunft!
Icon Uhr
1 min

VfL Osnabrück spendet Pfand

Wir haben eine sportliche Neuigkeit zu verkünden! Wir freuen uns sehr, eine weitere Unterstützung für unsere Mission bekannt zu geben: Bei den zwei ...
Mehr lesen
Torfmoos in der Hand
Icon Uhr
3 min

Moore und ihre Superkräfte

Moore liegen oft im Verborgenen und haben dennoch eine immense Bedeutung für unser Klima, die Biodiversität und den Wasserhaushalt. Diese faszinierenden Ökosysteme sind ...
Mehr lesen
Moorkiefer als Weihnachtsbaum
Icon Uhr
2 min

Moorkiefer als Weihnachtsbaum

Weihnachtsbäume sind eine Tradition, die fest mit der festlichen Jahreszeit verbunden ist. Doch in den letzten Jahren hat sich das Bewusstsein für Umweltfragen ...
Mehr lesen